Willkommen

Mireille DrapeauWillkommen

Diese Webseite wurde auf Initiative von Frau Mireille Drapeau erstellt, sowie die Zeitschrift « de l’au-delà“, um den außergewöhnlichen Mönch Pio der heilig geworden ist, besser kennen zu lernen.

Als Vater Pio am 23. September 1968 in San Giovanni Rotondo (Italien) starb, knatterten überall auf der ganzen Welt die Fernschreiber, so sehr war er bekannt. Als er am 2. Mai 1999 von Jean-Paul II heilig gesprochen wurde, war er schon zu seiner Lebenszeit als ein Heiliger betrachtet worden: Er war der einzige Priester der die Stigmatisierung trug.

Seine Frömmigkeit und seine Charismen: Bilokation, Heilung, Zungenrede, Geruch der Heiligkeit, gewissenhafte Lektüre, Prophezeiung und Hellsichtigkeit machten, dass Scharen von Pilgern aus Italien, aber auch aus der ganzen Welt herbeieilten. Aber das schloss viel Ärger mit der Kirche und seinem Orden nicht aus.

Seit 2005 äußerte er sich bei Mireille Drapeau durch die Botschaften, welche die Neue Erde ankündigen. Er will uns ermutigen sie vorzubereiten: Eine neue Erde, die mehr geistig, gerechter, solidarischer und die nichts mit den katastrophalen Prophezeiungen mit denen wir überhäuft werden, zu tun hat.

« Vater Pio, der Botschafter der Neuen Erde“ (Verlag Exergue) ist der Titel über die  Sammlung von ungefähr einhundert Botschaften zwischen Januar 2005 und Mai 2012.

Diese haben sich mit der Zeit entwickelt, denn er schließt nicht mehr aus zu erzählen was er war. Seine Botschaften sind immer in einer Art und Weise wiederholend und anspornend zum Gebet, zum Segen, zum Bewahren des Glaubens und des Vertrauens, mit mehr Liebe im Leben. Man findet seinen großen Glauben wieder, der ihn durch sein ganzes Leben des Leidens geleitet hat, und seine Liebe zu Jesus Christus und der Jungfrau Maria. Durch sein neues Leben im Jenseits in dem er eine etwas andere Erfahrung bezüglich des sofortigen Weiterlebens gemacht hat, kann ohne Zweifel für viele eine Überraschung sein.

Der gehorsame Mönch, den er während seiner ganzen Lebenszeit war, hilft uns den Sinn des Lebens mit seiner Aufgeschlossenheit die er zu Lebenszeit nicht hatte, besser zu verstehen. Er gesteht ein, dass er diese Aufgeschlossenheit während seines Lebens auf der Erde nicht hatte.

Die Botschaften von Vater Pio sind ein Dokument, die eine echte Hilfe für alle Leute die Ihn kannten und beteten sind. Vater Pio unterstützt diese Leute weiterhin mit seinem Segen, seiner ganzen Kraft und Liebe.

Wir haben diese Webseite nicht den gleichen Namen „Hört auf Pater Pio“ wie in Italien und wie von den Pilgern der ganzen Welt die nach San Giovanni Rotondo gingen gegeben, sondern „Hört auf Vater Pio“, wie er das in einer Botschaft verlangte. Wir respektieren seinen ausdrücklichen Wunsch verbunden mit seiner tiefen Demut.

Mit Hilfe dieser Webseite kann jeder sein Leben kennen lernen, aber auch seine Charismen und seine Stadt San Giovanni Rotondo, sowie Mireille Drapeau die er ausgesucht hat um die Neue Erde anzukündigen.