BON Dezember 2013

24.Mârz 2013

An diesem Palmsonntag komme ich zu euch und begleite euch den ganzen Tag.

Die Ereignisse übertreffen sich in eurer Umgebung und ihr fühlt das Bedürfnis einen Moment Ruhe und  Ausgeglichenheit zu finden um in Harmonie mit Gott zu sein.

Ja, heute ist ein Festtag des Jubelns und der Freude. Es ist 2000 Jahre her als Jesus auf einem Esel in Jerusalem einkehrte. Jetzt ist es bei euch die Freude die vor 2000 Jahren statt fand in euren Herzen zu spüren. Jetzt ist es auch bei euch Jesus in eure Herzen zu empfangen und sich seiner Liebe gegenüber zu öffnen.

Bleibt in Freuden! Heute ist auch ein großer Tag für den neuen Papst Francesco. Er ist im Inneren sowie auch in seinem Herz rein. Betet für Ihn, betet für seine Mission die er zu erfüllen hat. Es ist nicht leicht für Ihn denn er hat vieles zu ändern und er muss die universelle Liebe unter den Christen der Erde installieren.

Ich liebe euch und ich passe auf euch auf. Empfangt den Segen des Vaters, des Sohnes und des heiligen Geistes. Bleibt in der Freude, das Licht Jesus ist in euren Herzen.

Vater Pio von Pietrelcina

IMG_00271. Dezember

Ich kann euch nur ermutigen Gott für seine unvergleichbare Grösse zu preisen.

2. Dezember

Der Glaube, es ist Gott der in uns wohnt und der uns mit allen Bedürfnissen versorgt.

3. Dezember

Die Kraft der Liebe Gottes spürt man im Gebet, in der Liebe und in der Verzeihung. Wenn du das verstanden hast bist du gesegnet, denn Gott wohnt in dir.

4. Dezember

Die göttliche Liebe ist ein Schatz den sie mit allen anderen die ihn noch nicht gefunden haben teilen müssen.

5. Dezember

Verteile was du besitzt mit deinem Nächsten. Jede Spende von Herzen wirst du hundertfach zurück bekommen.

6. Dezember

Die göttliche liebe und das göttliche Licht erhellt dir jeden Tag.

7. Dezember

Wenn du dich auf dem schlechten Weg verirrt hast, kannst du ihn zurückgehen und den guten Weg wählen.

8. Dezember

Setze deine ganze Energie ein die du in dir hast und verbreite die Liebe des Vaters an deinen Nächsten.

9. Dezember

Erforsche dein Herz und dein Seele und behaupte deinen spirituellen Weg der dich zu Gott führt.

10. Dezember

Seit wie ein kleines Kind in den Armen der Mutter, habt Vertrauen! Gott kümmert sich um das Wohlbefinden von jedem von euch.

11. Dezember

Lasse deine Seele sich von der Liebe Gottes ernähren.

12. Dezember

Wer nicht meditiert ist so wie ein undichter Reservoir. Er kann nie gefüllt werden und deshalb niemals seine ganze Energie verbreiten.

13. Dezember

Macht jeden Tag Gutes in eurer Umgebung ohne eure Mühe zu sparen.

14. Dezember

Die wirst Gott nicht in den Büchern finden, aber in deinem Herz.

15. Dezember

Wenn du verstanden hast, dass das Gesetz das die ganze Schöpfung bestimmt Liebe ist, bist du von Gott gesegnet, denn du hast die Liebe in dir eintreten lassen.

16. Dezember

Der Kampf des Glaubens ist ein unendlicher Kampf wo die Zeit des Ausruhen nicht existiert.

17. Dezember

Wenn du jeden Tag liebst und vergibst, wirst du deine Seele befreien und dich geistlich erheben.

18. Dezember

Du musst zwischen den Reichtümern auf Erden und den geistlichen Reichtümern wählen, eins von den Beiden wird dir im Reich des Vaters nicht von Nutzen sein.

19. Dezember

Der schönste Schatz den man besitzen kann ist ein göttlicher Funke der in uns brennt.

20. Dezember

Der Glaube, das ist glauben mit einem Herz des Kindes.

21. Dezember

Entmutige dich nicht wenn eine neue Prüfung an deiner Tür klopft.

22. Dezember

So wie ein Schwamm der sich mit Wasser voll saugt wird es dir nach und nach bewusst werden, dass sich die Liebe Gottes in dir befindet.

23. Dezember

Ich ermahne euch dem Gebet treu zu bleiben und jeden Tag zu beten.

24. Dezember

Gott liebt seine ganze Schöpfung, warum zweifelt ihr an seiner Liebe?

25. Dezember

Weihnachten, das ist die Inkarnation unseres geliebten Schoepfers Jesus-Christ auf Erden um die Nachricht der Liebe in den Herzen der Menschen zu verbreiten.

26. Dezember

Das Licht der Liebe ist in deinem Herz, verbreite es deinem Naechsten, lasse es nicht ausgehen, es ist dein Leben und deine Seele.

27. Dezember

Wenn man eine wichtige Entscheidung nimmt, sollte man es in einem betenden Zustand und das Herz und die Seele fragend tun, damit sie einem das Gefühl geben das Richtige zu tun.

28. Dezember

Die Liebe Gottes ist mit einem ewigen Wohlgeruch vergleichbar. Er ist in dir, um dich herum, er vervielfacht sich unendlich. Er ist ganz stark.

29. Dezember

Der Glaube öffnet du Tür des Herzes Gottes.

30. Dezember

Nur die reine und aufrichtige Liebe führt zum Vater.

31. Dezember

In diesem letzten Tag des Jahres, suche in dir alles was du verbessern kannst um den Weg des Neuen Jahres zu gehen und zwar mit der Entschlossenheit in deinem Herz den Weg der Liebe zu gehen.