Januar 2014

1. Januar

Der erste Beschluss den man in diesem Neuen Jahr fassen sollte, ist Fortschritte auf dem spirituellen Weg zu machen.

2. Januar

Wenn du an der Ehre Gottes teilnehmen willst, dann höre nur auf seine Stimme. Nur sie alleine wird dir beratend zur Seite stehen und dich bei deinem täglichen Kampf unterstützen.

3. Januar

Wenn deine Seele ausgetrocknet ist, dann trinke aus Gottes Quelle.

4. Januar

Es gibt nichts schöneres für seine Kinder als die Liebe des Schöpfers.

5. Januar

Kannst du nicht jeden Tag ein wenig von deiner Zeit Gott widmen.

6. Januar

Die Welt auf dieser Erde muss vereint leben, vibrierend mit dem selben Herz, das Herz Gottes.

7. Januar

Man muss mit der gleichen Stärke an Intensität beten und lieben.

8. Januar

Um euren Platz im Hause Gottes vorzubereiten ist die Vergebung notwendig.

9. Januar

In grossem Vertrauen wie ein Kind, lege deine Hand in die Hand Gottes.

10. Januar

Die Liebe Gottes ist ewig.

11. Januar

Wie kannst du deinen nächsten lieben wie dich selbst, wenn du Gott nicht liebst?

12. Januar

Nimm dir Zeit dich zu setzen und dich mit Gott zu unterhalten, du wirst gestärkt hervorgehen.

13. Januar

Der Glaube, das ist in den Händen Gottes einschlafen.

14. Januar

Lass dich nicht betrüben wenn du in deinen Handlungen und Gedanken nicht perfekt bist. Der Weg Gottes ist mit vielen Tücken gesät, man muss jeden Tag eine Lehre in die Praxis umsetzen.

15. Januar

Du kannst dein Kreuz nicht alleine tragen. Um es auf deiner Schulter halten zu können, musst du dich jeden Tag ernähren um die Kraft zu finden.

16. Januar

Verzeihung, das heisst, Ende auf der letzten Seite eines Buches zu schreiben, ein neues anfangen und die Geschichte fortsetzen.

17. Januar

Liebe ist, wenn Gott sich in dich etabliert hat um ein wunderschönes Experiment zu erleben.

18.Januar

Wenn du dich müde fühlst und glaubst du hast dich in den Qualen der Welt verloren, so bitte Gott um Erleuchtung.

19. Januar

Die Verzeihung, das ist sein Leid teilen und von seiner Liebe eine Schenkung machen.

20. Januar

Bleib im Herzen Gottes, du bist von seiner Liebe und seinem Licht bewacht und beschützt.

21. Januar

Vergesse nicht in deine Hand die Hand Jesus zu nehmen, sie führt dich in das Haus des Vaters.

22. Januar

Mit deinen Worten, deinen Handlungen und Gedanken schreibst du jeden Tag das Buch deines Lebens. Sei bedacht, dass es eine schöne Geschichte wird.

23. Januar

Der Respekt aller Lebensformen, das ist die schöpferische Hand Gottes erkennen.

24. Januar

Jesus, Maria und alle Heiligen wohnen im Haus Gottes.

25. Januar

Das Herz Gottes enthält die ganze Schöpfung, und du, du bist ein Teil dieser Schöpfung.

26. Januar

Der Glaube ist eine unsichtbare Mauer die dich vor den Angriffen des Bösen schützt.

27. Januar

Denke jeden Tag über dein spirituelles Leben nach und überlege was du unternehmen musst zu seiner Erhebung.

28. Januar

Die Hilfe Gottes ist jeden Augenblick um dich herum, sie ist unsichtbar und ist vielleicht einfach ein kleiner Hauch Wind.

29. Januar

Warum den Mut verlieren ? Du hast Gott, Jesus, Maria und alle Heiligen die dir Hilfe leisten  !

30. Januar

Lasse Gott durch alle deine Worte, Taten und Gedanken sprechen.

31. Januar

Wasche und reinige dich jeden Tag in der Quelle Gottes, du wirst gesegnet werden.