Januar 2016

Père Pio - copie1. Januar

Ich ermuntere Euch mit Entschlossenheit im neuen Jahr mehr zu beten!

2. Januar

Erkenne, dass du gegenüber des mächtigen Gottes ganz klein bist und dass du Ihn benötigst um dich vollständig zu realisieren.

3. Januar

Die Erde leitet unter Gebetsmangel, deshalb frage ich euch jeden Tag etwas Zeit zu nehmen um zu beten!

5. Januar

Oeffne die Tür deines Herzens an Gott und dein Leben wird Liebe umgeben mit dem Frieden und der Freude sein.

6. Januar

Der Glaube, das ist ein totales Vertrauen an Gott haben.

7. Januar

Wenn das Leiden und der Kummer unerträglich wird, anvertraue dich an Gott, denn Er ist der Geist der tröstet, der dich mit einer unendlichen Liebe liebt.

8. Januar

Es git so viele Seelen die sich im Luxus der Erde verlieren und während dem öffnet ihnen Gott seine Hände.

9. Januar

Du kannst dich wirklich freuen, dass du jeden Augenblick von Gott geliebt wirst.

10. Januar

Zähle deine Gebete nicht, bete noch und immer, denn die Erde hat Durst nach Gebeten.

11. Januar

Suche immer nach dem Besten und Gott wird dir deine Unvollkommenheiten verzeihen.

12. Januar

Wenn dein Glaube wirklich stark ist, wirst du auf deinem Weg mit Freude in deinem Herz vorankommen.

13. Januar

Welch Freude für Gott seine Kinder in Freude und Frieden zu sehen.

14. Januar

Die Liebe ist tief in dir, lass sie leben und sich ganz entwickeln damit du die wohltuende Energie um dich herum verteilen kannst.

15. Januar

Gott kümmert sich für das Gute jeder Seele die danach sucht.

16. Januar

Der Kleinste unter euch hat den gleichen Platz im Herzen Gottes wie der Reichste auf der ganzen Welt!

18. Januar

Bleibe im Frieden, du must nichts fürchten, Gott passt auf dich auf!

19. Januar

Deine Seele ist mit Gott verbunden, lasse sie sprechen une du wirst die Wohltaten spueren.

20. Januar

Wenn du alleine bist und dich verlassen fühlst, vergesse nicht, dass Gott dich unendlich liebt.

21. Januar

Gott ist das Licht der den Weg beleuchtet, jetzt musst du es in deinem Herz beleuchtet erhalten.

22. Januar

Es nützt nichts ein grosser Reichtum anzuhäufen; der wirkliche Reichtum ist Gott und Er ist in deinem Herz.

23. Januar

Wenn deine Seele beruhigt ist  wirst du die Wohltaten spüren.

25. Januar

Jedes Glück kommt von Gott, verbinde dich mit Ihm damit du in der Freude bist.

26. Januar

Gott schenkt dis das Nötige, das notwendig ist, damit du besser wirst und damit du dich vollkommen in seiner Liebe realisieren kannst.

27. Januar

Selbst der Kleinste unter euch hat seinen Platz im Herzen Gottes.

28. Januar

Wenn dein Glauben standfest ist und wenn du von den Lebensprüfungen mitgenommen bist, sei dir bewusst, dass du von Gott geliebt bist.

29. Januar

Wenn alle Leute dich verlassen, dann flüchte zu Gott. Dein Herz und deine Seele werden sich beruhigen.

30. Januar

Lege deine Last in das Herz Gottes, er wird dir helfen auf deinen Weg in Ruhe voranzuschreiten.