März 2016

Père Pio - copie1. März

Jeden Tag muss du dich bemühen, deine Weisheit und dein Verständnis deinem Nächsten gegenüber zu verbessern.

2. März

Mit dem Glauben in eurem Herz kann jede Lebensprüfung überwunden werden.

3. März

Die guten Gedanken und Taten kommen von Gott. Alles Schlechte, sowie böse Gedanken kommen vom Teufel, du musst gegen sie kämpfen.

4. März

Freut euch auf Gott, denn das Licht kommt von Ihm und hilft euch gegen das Böse zu kämpfen.

5. März

Fragt immer Gott auf eurem Lebensweg um seine Hilfe und um seine Unterstützung.

6. März

Um die Liebe Gottes zu stärken müsst ihr jeden Tag üben um euch zu verbessern.

7. März

Betet für den Nächsten, aber betet auch für euch, denn eine Flamme kann seine Wärme nur verbreiten wenn sie stark und vom Wind geschützt ist.

8. März

Verlasst euch jeden Tag in vollem Vertrauen auf Gott und vergesst nicht sich bei Ihm für diesen göttlichen Schutz zu bedanken.

9. März

Jeden Tag muss man beten. Ist es denn nicht wichtig etwas von seiner Zeit dem liebenden Vater Gott zu schenken!

10. März

Der Erde fehlen Gebete! Auf was wartet ihr mit mehr Inbrunst und Glauben zu beten? Mit jedem Gebet verbreitet ihr die Energie der Liebe.

11. März

Ich frage dich die Stille in dir zu machen und Gott mit seiner ganzen Liebe sprechen zu lassen.

12. März

Erst in den Lebensprüfungen wird man wirklich der Liebe Gottes für uns bewusst. Er öffnet uns immer die Tür um uns der Sackgasse zu führen.

13. März

Es ist auf der Erde wo ihr euch auf die himmlische Glückseligkeit bemüht und vorbereitet.

14. März

Behaltet die Liebe Gottes in eurem Herz, denn sie ist unerschöpflich und trägt in eure müde Seelen den Frieden und eine vorteilhafte Freude.

15. März

In einem Gebet muss  von deinem Herz immer die Sprache der Liebe herauskommen.

16. März

Wenn du betest sprichst du zu Gott. Damit dein Gebet rein ist, musst du deine Seele von allen Sorgen die dir schaden befreien.

17. März

Ich kann dich nur ermuntern deinen Nächsten zu lieben und ihm in jeder Situation zu helfen. Denn in ihm befindet sich, sowie in dir, ein Teil Gottes.

18. März

Der Spiegel, der ist wie der Reflex deiner Seele, er muss immer sauber sein.

19. März

Ich ermuntere euch alles in eurer Kraft zu tun um das Reich Gottes auf Erden zu installieren, deshalb frage ich euch zu beten.

20.März

Der Palmsonntag, das ist die Einladung Gottes euren Weg mit seiner Anwesenheit in eurem Herz fortzusetzen.

21. März

Wenn ihr betet, habt Demut in eurem Herz, damit eure Gebete aufrichtig und mit Liebe sind.

22. März

Die einzige und alleine Wahrheit um in Frieden zu leben ist Gott zu preisen und zu lieben, der Ursprung der Schöpfung aller Dinge.

23. März

Das Reich der Liebe muss auf der Erde Platz nehmen, aber das braucht Zeit! Deshalb ermahne ich euch mit eure ganzen Inbrunst zu beten!

24. März

Mit dem Beispiel Jesus, bleibt im Glauben und Gelassenheit. Bemüht euch für für die Errichtung des Friedens in der Welt.

25. März

Das Herz Gottes ist für alle Seelen offen, die sich darin flüchten wollen, um Ruhe und Frieden zu finden.

26. März

Bleibt in Freude, denn die himmlischen Heeren Gottes sind immer gegen die bösen Kräften siegreich.

27. März

Ich ermuntere euch an diesem Ostersonntag Gott den Befreier in eurem Herz zu empfangen.

28. März

Betet damit die Liebe und das Licht Gottes im Herzen jedes Menschen auf Erden grösser wird.

29. März

Öffnet dein Herz an Gott, damit er darin den Samen der Liebe legen kann.

30. März

Ich kann euch ermuntern euch noch mehr Gott anzuvertrauen.

31. März

Der Glaube, das heisst glauben mit all seinen Kräften ohne den Beweis für das ewige Leben.